Elternarbeit

Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern und Offenheit im Umgang miteinander ist für uns eine Basis unserer Arbeit.  Deshalb geben wir den Eltern von Anfang an intensiven Einblick in unsere Arbeit und unseren pädagogischen Ansatz.

Eltern haben die Möglichkeit, unsere Einrichtung kennen zu lernen, bevor sie ihr Kind anmelden. Wir nehmen uns dabei Zeit, alle Fragen zu klären. Kommt es zur Aufnahme des Kindes bereiten wir die Eingewöhnungsphase intensiv vor.

Beim Bringen und Holen der Kinder findet ein regelmäßiger Informationsaustausch zwischen Eltern und pädagogischen Fachkräften statt. Tür und Angelgespräche sind uns deshalb wichtig.

Wir führen regelmäßig Einzelgespräche mit den Eltern über die Entwicklung des jeweiligen Kindes. Diese finden nach der Eingewöhnungszeit, danach jährlich und bei Bedarf statt.

Informationen über das vielfältige Angebot an Beratungsstellen in Ravensburg stellen wir bereit.

Als weitere Form der Elternarbeit bieten wir regelmäßig Elternabende an (zu Beginn des Kita - Jahres einen organisatorischen sowie einen themenorientierten Elternabend)

Eltern wählen einen Elternbeirat, der die Eltern in allen Belangen vertritt und mit dem wir uns in Sitzungen und im alltäglichen Gespräch austauschen. Wir binden die Eltern und den Elternbeirat aktiv in unsere Arbeit mit ein, z.B. bei Festen, Fragen der Ausstattung, organisatorische und inhaltliche Fragen. Wir tauschen uns aus über unsere Arbeit nach dem Orientierungsplan.

Außerdem wählen die Eltern VertreterInnen unserer Kindertagesstätte in den Gesamtelternbeirat der Stadt Ravensburg. Dieses Gremium möchte aktuelle Themen und Probleme gemeinsam mit Trägern, den pädagogischen Fachkräften , Fachberatungen und Eltern diskutieren und lösen. Es befasst sich auch mit Kindergartenpolitik.

Die freiwillige Mitarbeit der Eltern ermöglicht uns, auch größere Aktionen zu verwirklichen, wie z.B. die Gestaltung unserer Außenanlage. Auch bei Ausflügen sind Eltern willkommen.